» MX-5 NA» Ersatzteile» Elektrik» Zündanlage
NAB-5151 - MX-5 Zündkabelsatz Magnecor 8,5mm Rot - 1
nächstes Bild
NAB-5151

MX-5 Zündkabelsatz Magnecor 8,5mm Rot

Mazda® MX-5 TYP NA, NB, NB/FL 1989 - 2005
Original Magnecor
Preis: 87,27 € Anzahl:
Preise inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Lagerbestand:  Artikel ist lagermäßig vorhanden

vor vor nächste nächste

Kurzbeschreibung

Aftermarket Produkt, Zündkabelsatz Magnecor 8,5mm Rot

Wenn der Funke überspringen soll, muss die in der Zündspule erzeugte Hochspannung (bis zu 25 kV) erst einmal über Zündkabel zur Zündkerze fließen können. Damit das auch zuverlässig funktioniert, werden an diese Kabel eine ganze Reihe wichtiger Anforderungen gestellt. Erstklassige Isolationseigenschaften, hohe Hitzebeständigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Vibrationen, Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen sind die wesentlichsten Voraussetzungen, die hochwertige Zündkabel erfüllen müssen. Permanente Zuverlässigeit über einen langen Zeitraum hinweg, auch unter extremen Bedingungen, sind für den Dauerbetrieb ebenfalls nötig. Grundsätzlich wird eine verlustarme Übertragung mit geringem Widerstand angestrebt. Ein Ausblick in die Elektrotechnik macht deutlich, dass darin kein Widerspruch liegen muss. Wie man weiss erzeugen alle elektrisch betriebenen Geräte mehr oder minder starke elektromagnetische Felder, die in den meisten Fällen zwar unbedenklich, unter Umständen aber unerwünscht (Störung des Rundfunkempfangs) oder sogar, wegen des entstehenden Elektrosmogs, gefährlich sein können. Die Zündanlage erfordert also eine optimale Nahentstörung, um den Betrieb von Radios, Kommunikationselektronik, Motor- oder Getriebesteuergeräten störungsfrei zu gewährleisten. Vereinfacht kann man sich das so vorstellen: Die Zündanlage besteht im Prinzip aus einer Spule und Kondensatoren, elektrotechnisch auch Schwingkreis genannt. In den Zündkreis integrierte Entstörwiderstände (meistens 1-5 kOhm) reduzieren diese elektromagnetischen Schwingungen und sorgen für das störungsfreie Zusammenwirken der unterschiedlichen Geräte, was allgemein als elektromagnetische Verträglichkeit EMV bezeichnet wird. Eine Besonderheit weisen Zündleitungen mit Blindwiderstand auf, wobei sich der Widerstand abhängig von der Zündfrequenz (Motordrehzahl) ändert. Hier baut sich, bedingt durch die Drahtspule, bei höheren Drehzahlen ein grösserer Widerstand (induktiver Blindwiderstand) auf. Die Annahme, dass Widerstände die Zündenergie und damit die Motorleistung reduzieren, erweist sich als falsch, da die verwendeten Widerstände so dimensioniert sind, dass sie vernachlässigt werden können. Fest steht aber, dass die von Magnecor angebotenen Kabelsysteme in Erstausrüsterqualität beste Entstörung bei optimaler Zündleistung bieten. Sicher, dauerhaft und wirtschaftlich, über einen langen Zeitraum hinweg.

Bitte Beachten:

NA 1989 - 1998 alle Modelle
NB 1998 - 2000 alle Modelle
NBFL 2000 - 2005 alle 1.6l Modelle